Sniffern mit wenig Aufwand

Gepostet von in Allgemeines

Sniffern mit wenig Aufwand

Mit wenig Geld Daten im Netzwerk mitsniffern, dass geht. Netzwerkmitschnitte auf Layer 2 bzw. Layer 3 Ebene sind auch mit geringem finanziellen Einsatz möglich. Dazu braucht es eigentlich nur einen Hub, ein Notebook mit Etherreal (jetzt Wireshark) und den Zugang zu dem Switch von welchem der Netzwerkverkehr protokolliert werden soll.

Dabei wird das Netzwerkkabel, dass die Daten für den Switch liefert, umgesteckt auf den Hub, zusätzlich wird an den Hub das Notebook angeschlossen für das Mitsniffern über Etherreal (bzw. Wireshark). Ein NEtzwerkkabel wird für den Datenausgang rückgeführt in den ursprünglichen Dateneingangs- Port des Switches.

Für die Einstellungen in Etherreal ist nur zu beachten, dass unter Interfaces festgelegt werden muß, über welche Netzwerkschnittstelle gesniffert werden soll (1) (Meistens natürlich nur die eine vorhandene Ethernet – Schnittstelle)
Sniffern mit Etherreal

Mit Drücken des Start – Knopfes wird schon gesniffert. (2). Nach Beenden (3) des Snifferns wird man noch dazu aufgefordert, einen Dateinamen für das gecapturte File festzulegen. Das wars.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>